Menu
Was wir behandeln? Was wir behandeln?

Zahnimplantate

Ein Zahnimplantat setzt sich im Prinzip aus drei Teilen zusammen:

  • des eigentlichen Implantats, das einer höhlen Schraube ähnelt
  • der Verbindung
  • der Schraube

Ersetzen von verlorenen Körperteilen mit Implantaten ist eine gängige Praxis in der Medizin und Zahnmedizin. Gelenke-, Wirbel-, und Zahnimplantate sind alltäglich geworden.

Zahnimplantate werden in der Zahnmedizin seit vielen Jahren verwendet und – wie andere Produkte – haben sich imnmer weiter entwickelt. Sie sind Titan- oder Keramik-Komponenten, die die Wurzel eines verlorenen Zahnes ersetzen. Titan ist ein spezifisches Metall, das viele wichtige Eigenschaften besitzt. Erstens, ist es bio-neutral, was bedeutet, dass der Körper es nicht als „Fremdkörper“ behandelt. Zweitens, ist es sehr leicht und mechanisch stabil. Es kann sogar hohe Belastung, die beim Kauen im Mund auftritt, widerstehen.

Die Platzierung des Implantats ist einfach und beinhaltet die Bildung eines Bettes im Knochen und die Einführung (Einschrauben) des eigentlichen Implantats. Für die Zeit der Integration des Implantats mit dem Knochen, wird eine Schraube eingeführt, die eine Zahntasche für die zukünftige Rekonstruktion erzeugt. Das Verfahren wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Nach der Integration des Implantats mit dem Knochen, was 4–6 Monate dauert, ist es möglich weitere Rekonstruktion durchzuführen, oder das Implantat unmittelbar zu belasten.

Die Implantate werden beim Fehlen von einzelnen oder allen Zähnen verwendet. Sie sind nicht nur eine Alternative zur Behandlung mit Kronen oder Brücken und Prothesen. Im Extremfall, wie beispielsweise beim Kieferknochenschwund, sind sie die einzige Möglichkeit, eine Prothese zu halten.

Während technisch gesehen die Einführung der Implantate in der Regel kein Problem darstellt, ist es wichtig, dass eine angemessene Behandlung von einem erfahren Arzt geplant wird.Ein erfahrener Arzt, der mit Tomographie unterstützt wird, plant die Behandlung vor dem Eingriff.

In der Unimedex Klinik Implantatbehandlung wird von Frau Dr. Anna Graf, II Grad Spezialist der Zahnprothetik, durchgeführt.